Neues vom Neubau

Liebe Eltern, liebe Mitglieder,


Sie können sich hier über den aktuellen Stand des Neubaus informieren. Wir haben nach der Mitgliederversammlung vom 17.Juni 2015, in der wir den endgültigen Beschluss zur Umsetzung unseres Neubau-Projektes gefasst haben, bereits einige Schritte abgearbeitet. Sie finden diese im Telegrammstil auf dieser Seite.


Wenn Sie Anregungen, Anmerkungen oder Fragen zum Neubau haben, nutzen Sie bitte die Mailadresse


Neubau@limburgerhockeyclub.de,


die dann an den Bauausschuss weitergeleitet wird. Dieser nimmt Ihre Anfrage dann in seine Überlegungen und Planungen auf.


Sportliche Grüße


Ihr

Vorstand

Januar 2017:.

Der erste Neujahrsempfang findet auf der Baustelle LHC statt! Die Räume der Vereinsebene befinden sich in den letzten Zügen des Verputzes, noch steht einige Zeit zum Trocknen an. Der Bauzeitenplan sieht sehr gut aus.

Dezember 2016:.

Pünktlich zu Weihnachten haben wir ein Dach auf dem Kopf! Der Bau kann bei günstigem Wetter gut voranschreiten. So sind auch die Fenster rechtzeitig eingesetzt. An Weihnachten allerdings kommt zu einem typischen Ereignis auf Baustellen: Einbrecher dringen in den Neubau ein und entwenden diverse Armaturen. Die Nachbestellung ist schnell gemacht, so dass keine Verzögerung auftreten sollte.

November 2016:.

Nach nun drei Monaten freier Sicht von der Wiesbadener Straße auf den Platz ragt unser Vereinsheim wieder empor: Das zweite Stockwerk ist hinzugekommen, die Vorbereitungen für das Dach und die Zimmermannsarbeiten laufen bereits. Möge nun das Wetter auf unserer Seite sein! Die nächsten Gewerke sind ebenfalls ausgeschrieben. Ziel ist es, vor Weihnachten noch "außen dicht" zu sein!  

Oktober 2016:.

Ein erster Gang durch die gesetzten Wände ist möglich: Über den Eingang schreitet man in den großen Clubraum, außenherum finden sich die Eingänge zu den Kabinen und Duschen. Die große Fläche vor den Winkelstützwänden zu den Tennisplätzen wird unsere neue Terrasse werden. Mit Einzug der Decke ist zu sehen, wie hoch die Clubräume sind. Doch aufgepasst: Heizung und Fußboden müssen noch hinzu!

September 2016:.

Die Fundamente liegen bereits und die ersten Steine werden gesetzt. Bei einem Besuch am Platz können Sie erkennen, welche Aufwände zum Abstützen des Hanges erforderlich sind. Auch ist zu sehen, dass die Treppe ein wenig nach rechts verschoben sein wird. Die weiteren Gewerke sind ausgeschrieben und werden vergeben.

August 2016:.

Die Vergabe der ersten Gewerke ist erfolgt: Abriss und Tiefbau haben gestartet. Besuchen Sie die Baustelle und erahnen Sie, welche neue Grenzen unsere neue Heimat haben wird. 

Juli 2016:.

Es geht los...

Für alle, die es nicht glauben können - hier sind die ersten Beweise, dass es mit dem Clubhausneubau endlich losgegangen ist.
IMG_4259.mp4
MP3 Audio Datei 35.3 MB

Die Abrissarbeiten sind in vollem Gange. Der letzte Stein des alten Clubhauses ist entfernt. Zeitgleich werden die Ausschreibungen für die nächsten Gewerke erstellt und veröffentlicht.  

Juni 2016:.

Die Fristen für die ersten Ausschreibungen sind abgelaufen. Die Gewerke Abriss und Tiefbau werden an die Firma Triesch vergeben, die mit dem Abriss beginnt. Zeitgleich erhält der LHC von Herrn Hermann Klaus, dem zuständigen Referatsleiter im Ministerium, den Förderbescheid für den Neubau.

Mai 2016:.:

Das Hessische Ministerium des Innern und des Sports erteilt die Freigabe zum Baubeginn. Die öffentlichen Ausschreibungen für den Abriss, Tiefbau und Rohbau sind erstellt und liegen nun zur Angebotserstellung aus. 

Februar 2016:.

Grünschnitt zum Frühjahr

Die Vorbereitungsmaßnahmen für den Neubau sind angelaufen. Es begann mit den Rodungsarbeiten rund um das alte Clubhaus.

Baum 1 fällt
IMG_3773.mp4
MP3 Audio Datei 1.9 MB
Baum 2 fällt
IMG_3772.mp4
MP3 Audio Datei 2.1 MB

Wer noch weitere Bilder hat oder auch bei zukünftigen Maßnahmen Bilder schießt darf diese gern an    info[at]limburger-hc.de    schicken.

Februar 2016:

Die Zusage für die Finanzierung ist erfolgt. Alle Unterlagen liegen den Behörden nun zur endgültigen Prüfung vor. 

Dezember 2015:

Die Stadt beschließt am 15.Dezember, das neu begrenzte Grundstück an den LHC zu übertragen. Hiermit reichen wir alle Unterlagen zur Erstellung der Finanzierung ein. 

November 2015:

Die vertraglichen Bedingungen zur Vermietung des einen Geschosses, was als Grundlage zur Finanzierung dienlich ist, werden fixiert. Der Mietvertrag wird unterschrieben. Wir warten auf die Stadt mit dem Beschluss zur Übertragung des Grundstücks, da dies für die Finanzierung und Beantragung der Fördergelder unabdingbar ist.

Oktober 2015:

Die erforderlichen Bestätigungen von Seiten der Behörden zur Grundstücksübertragung liegen vor, so dass nun eine Beschlussvorlage zur Übertragung für Magistrat und Stadtverordnetenversammlung erstellt wird.

Die Stadt erteilt uns die Genehmigung zum Abriss und Bau des Clubhauses.

Die Unterlagen für die Beantragung der Fördergelder beim Ministerium des Innern und Sports sind erstellt und müssen noch mit neuen Eigentumsverhältnissen (Grundstück muss übertragen werden) und Finanzierungssicherheit ergänzt werden.

September 2015:

Im gemeinsamen Termin mit dem Kreis, der Stadt und unseren Nachbarn sind die Grenzen der Grundstücke besprochen und geklärt worden. Der Kreis und unsere Nachbarn passen die geplanten Grenzen nun den tatsächlichen an. Danach kann die gesamte Grenzlage festgelegt werden.

Der Bauantrag für die beschiedene zweigeschossige Clubhausvariante wird erstellt und bei der Stadt unter Berücksichtigung der neuen bereinigten Grenzen eingereicht.

August 2015:

Der amtliche Lageplan (vorläufig) liegt vor, so dass nun die Grundstücksübertragung in Vorbereitung ist. Dann kann die endgültige Finanzierung erstellt werden. 

Parallel wird bereits an den Ausschreibungsunterlagen für das Ministerium des Innern und Sport gearbeitet.

Juli 2015:

Der amtliche Lageplan wird nun nach mehreren Termin mit dem Vermessungsbüro und den städtischen Behörden erstellt. 

Das Büro Mohrdieck wird mit der Erstellung der Unterlagen für den Bauantrag zum Neubau beauftragt. 

Unterlagen zum Neubau

Hier finden Sie Ansichten und Pläne zum Neubau.

LHC Vereinsebene
15.05.18 UG.pdf
Adobe Acrobat Dokument 223.8 KB
LHC Erdgeschoss
15.05.18 EG.pdf
Adobe Acrobat Dokument 222.3 KB